Alles Papier - Vernissage

24.04.2017

Ein Schwarm farbenprächtiger Schwäne, durch den Raum schwebende Ballerinen, bunte Fische, eine rosa glänzende Punschtorte und ein Paar, wo sie ziemlich gelb aus- und ziemlich streng dreinschaut, während er, überlegen lächelnd, mit einer fetten Zigarette im Mundwinkel versucht einen Ausgleich zu seiner markanten Nase herzustellen.

Was haben diese Dinge gemeinsam? Sie allesamt sind aus Papier gemacht. Genauso wie all die anderen Exponate der Ausstellung „Alles Papier“, die am 24. April unter großem Interesse mit einer Vernissage am Joho eröffnet wurde.

Unter den Gästen fanden sich der Bezirksschulinspektor Hr. Martin Kirchmayer, Lehrerinnen und Lehrer aus anderen Schulen, sowie zahlreiche Eltern und Schülerinnen und Schüler vom Joho.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Hr. Robert Novacko und einer Gesangseinlage des Joho-Ensembles unter Leitung von Fr. Marleen Grof, hob Fr. Henriette Leinfellner, Künstlerin und Dozentin an der Universität für angewandte Kunst, in ihrer spannenden Eröffnungsrede die Vielfältigkeit von Papier hervor.

Von eben dieser Vielfalt, die  von den Schülerinnen und Schülern der Schule erschaffen wurde, konnten sich die Besucherinnen und Besucher im Anschluss im Ausstellungsraum überzeugen.